Sicher einkaufen
Idosell security badge

Immunitätsniveau des Kindes im Vergleich zu Fieber und Entzündungen

2022-02-23
Immunitätsniveau des Kindes im Vergleich zu Fieber und Entzündungen

Eltern von Kindern mit schwacher Immunität sehen ihre Kinder selten im akuten Fieber. Trotz fehlendem Fieber können sie nicht sagen, dass ihre Kinder gesund sind, denn chronischer Schnupfen, Husten und Reizbarkeit zeugen von einer anhaltenden Erkrankung. Eine zunehmende Immunität in einer solchen Situation kann zu akuten Entzündungen und Fieber führen. Wie geht man mit der Erhöhung der Kinderimmunität um?

Heutzutage entwickeln immer mehr Kinder und Erwachsene Infektionen ohne Fieber, was tatsächlich ein Zeichen für eine schwache oder beeinträchtigte Immunität ist.

Fieber ist kein Symptom einer Infektion, sondern eine Reaktion darauf.

Nicht immunisierte Kinder reagieren meist schlecht auf Infektionen, daher „schwelt“ die Entzündung ohne Fieber oder mit sehr niedrigem Fieber. Inzwischen ist die hohe Immunität eines Kindes durch eine starke Reaktion auf Infektionen gekennzeichnet, insbesondere virale, manchmal mit sehr hohem Fieber. Daher kann ein schneller Anstieg der Immunität während eines infizierten Kindes zu einer heftigen Reaktion des Immunsystems führen: einer starken Entzündungsreaktion und hohem Fieber.

Hohes Fieber ist nicht nur für den Körper eines Kindes, sondern auch für einen Erwachsenen eine schwere Belastung, daher bedarf ein fiebriger Patient der richtigen Pflege. So viele Eltern haben Angst vor Fieber wie Feuer und vermeiden es lieber, indem sie selbst bei 37-38 Grad Celsius zu viele fiebersenkende Medikamente einnehmen. Sehr zu Unrecht! Fieber bis 38,5 Grad Celsius gilt bei einer Infektionskrankheit als sehr wünschenswert.

Fieber ist ein natürlicher und wirksamer Abwehrmechanismus, der nicht gegen den Kranken, sondern gegen die Krankheit selbst gerichtet ist!

Beispielsweise reduziert Fieber bei Virusinfektionen wie der Grippe die Vermehrung von Viren.

Wenn Ihr Kind also eine sehr schwache Immunität hat und oft krank wird und daher immer noch Träger von Viren und Bakterien ist, die nicht bekämpft wurden, erhöhen Sie seine Immunität langsam. Ein schneller Anstieg der Immunität kann zu einer vorübergehend schwereren Erkrankung führen. Obwohl es eine natürliche und effektive Methode des Körpers ist, Krankheitserreger loszuwerden, kann es Ihnen viel Stress bereiten, während Sie sich um Ihr Kind kümmern. Handeln Sie also sanft und langsam.

Empfohlen

Transfer Factor Classic | 600 mg | 90 Kaps, Nahrungsergänzungsmittel, 4Life, USA

Transfer Factor Classic | 600 mg | 90 Kaps, Nahrungsergänzungsmittel, 4Life, USA

56,19 € inkl. MwSt/1szt.(0,62 € / Stck. inkl. MwSt)
Transfer Factor Plus Tri-Factor - Nahrungsergänzungsmittel, 4Life, USA

Transfer Factor Plus Tri-Factor - Nahrungsergänzungsmittel, 4Life, USA

79,90 € inkl. MwSt/1szt.(0,89 € / Stck. inkl. MwSt)
pixel