Sicher einkaufen
Idosell security badge

Was ist Transfer Factor?

Transfer Factor – eine starke Säule, auf der die Rezeptur der Nahrungsergänzungsmittel des amerikanischen Unternehmens 4Life Research basiert

Der Transfer Factor ist ein ebenso spezifischer Bestandteil unserer Biologie wie jedes heute bekannte Vitamin. Es ist jedoch kein Vitamin.

Ein Transfer Factor ist eine Gruppe spezifischer Moleküle, die auf natürliche Art im Immunsystem vorkommen und mit den Immunzellen (Lymphozyten) in Verbindung stehen. 

Ein Transfer Factor ist wie ein Satz von „Disketten“, die an Immunzellen (Lymphozyten) angebracht werden. Diese „Disketten“ speichern Informationen zur effektiven Reaktion gegenüber Krankheiten (das sogenannte Immungedächtnis).

Das Immungedächtnis enthält sowohl detaillierte Beschreibungen von Krankheitserregern als auch Rezepte für ihre schnelle Neutralisation.

Je mehr Informationen auf den Transfer Factor-„Disketten“ gespeichert wird, desto effizienter ist das Gesamtsystem – und die Immunität stärker.  

Die von den Transfer Factors aufgezeichneten Informationen helfen Immunzellen, neue Bedrohungen effizienter zu erkennen und darauf zu reagieren.


Mehr über die Transfer Factor-Moleküle

Der Transfer Factor wurde als eine eigenständige Substanz in der ersten Hälfte der 1950er Jahre von dem angesehenen amerikanischen Immunologen aus der New York University, Henry Sherwood Lawrence, entdeckt. 

Er hat als erster diese Substanz extrahiert, ihre Wirkung beobachtet und ihr den wissenschaftlichen Namen gab: Transfer Factor. Deshalb spricht man in der Literatur davon manchmal als vom „Lawrence's Transfer Factor“ („Lawrence Transfer Factor: Transference of Specific Immune Memory by Dialyzable Leukocyte Extract from a CD8+ T Cell Line“ Jason F. Wang, Andrew J. Park, Tina Rendini, William R. Levis).

Der Transfer Factor besteht aus mehreren hundert verschiedener „Partikel“. Chemisch zählen sie zu den Peptiden (Molekülen aus Aminosäuren) und haben ein Gewicht von nur 3000 bis 6000 Dalton. 

Wenn man die Beteiligung dieser Partikel an immunologischen Prozessen betrachtet, überraschen sie mit ihrer äußerst wichtigen Funktion.

Was zeichnet den Transfer Factor aus?

Henry Sherwood Lawrence stellte anhand seiner Forschungsarbeit fest, dass die Transfer Factor-Moleküle ein Element sind, das bedeutende Informationen an die Leukozyten überträgt.  Es sind Informationen zu Gesundheitsrisiken und Reaktionen darauf. 

Die Transfer Factor Moleküle, auch „Übertragungsfaktoren“ genannt, generieren – durch Übergabe korrekter Informationen an die Leukozyten – korrekte Immunantwort. Sie wird „zelluläre Immunantwort“ (Englisch: cell mediated immunity, kurz CMI) genannt. 

Dr. Lawrence hat bewiesen, dass man die Transfer Factors zwischen verschiedenen Organismen übertragen kann.  Es bedeutet, dass man auch eine hohe zelluläre Immunität von einem Organismus auf anderen übertragen kann! 

Die Forschung von Lawrence konzentrierte sich auf der Übertragung der Immunität gegen Tuberkulose. Dr. Lawrence hat als erster Immunologe der Welt – mit Hilfe von Transfer Factor Molekülen, die aus dem Blut einer immunen Person extrahiert wurden – hohe Immunität auf ein nicht immunes Individuum übertragen. Mit anderen Worten: Dr. Lawrence übertrug die Immunität mit Hilfe der Transfer Factors!

Seitdem untersucht die Wissenschaft die Transfer Factor-Moleküle. 

Transfer Factors in der Forschung

In klinischen Studien werden die Transfer Factors immer noch durch die Leukozytenextraktion (Leukozytendialyse, d.h. „Herausfilterung“) aus dem Blut gewonnen. Aus diesem Grunde werden sie in Veröffentlichungen unter anderen Namen gefunden: z.B. Dialyzable Leukocyte Extract (DLE), Dialyzable Transfer Factor. 

Mit diesen Studien werden große Hoffnungen verbunden, weil eine kompetente (effiziente) zelluläre Reaktion, bei der die Transfer Factors eine Schlüsselrolle spielen, vor vielen Krankheiten (Infektionen, Krebs und Immunschwäche, Autoimmunerkrankungen, Allergien) schützt. 

Es ist auch im Kontext der aktuellen Pandemiekrise wichtig! („Transfer Factor as an Option for Managing the COVID-19 Pandemic“ D. Viza et al. Folia Biol. (Praha), 2020).

Für Neugierige: Viele wissenschaftliche Veröffentlichungen zu Transfer Factor sind in der Pubmed-Bibliothek erhältlich. ((https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/?term=%22transfer+Factor%22)

Wird der Transfer Factor auf natürliche Weise von einem Immunsystem zum anderen übertragen?

Es stellt sich heraus, dass es so ist. Die Natur entwickelte die Immunisierung mit der „Lawrence-Methode“ viel früher als er. 

Es war notwendig, um die von der Mutter erworbene zelluläre Immunität an das neugeborene Nachkommen weiterzugeben. Deswegen werden (mit „Transfer Factor“-Partikeln versehene) Leukozyten in die erste Nahrung, die die Mutter ihren Jungen gibt, eingegeben.  Diese Milch wird bei Säugetieren „Kolostrum“ genannt. 

Bei Vögeln überträgt die Mutter ihre Immunität auf das Nachkommen durch das Eigelb. Das Eigelb ist das erste Futter für ein junges Küken – genauso wie Kolostrum für ein junges Säugetier. Der wichtigste Nährstoff ist im Eigelb das sogenannte „Yolkin“, das den IgY-Komplex, dessen immunostimulierende Eigenschaften wissenschaftlich nachgewiesen sind, enthält.

4Life Research, auf Basis des Patents US6468534B1 gewinnt aus dem Eigelb viel feinere Fraktionen als IgY – wobei vorausgesetzt wird, dass sie den Transfer Factors aus Säugetierkolostrum entsprechen. Und seit Jahren sieht es so aus, dass diese Voraussetzungen korrekt sind, weil die aus Eigelb- und Kolostrum-Extrakten hergestellten Nahrungsergänzungsmittel höhere Wirksamkeit haben als die, die nur auf Kolostrum basieren.  

 

Transfer Factor aus Kolostrum und Eigelb in 4Life Research Nahrungsergänzungsmitteln

4Life Research ist das weltweit erste Unternehmen, das Transfer Factor mit Kolostrum und Eigelb zur Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln für allgemeine Zwecke verwendet.  Es beschreibt sich stolz als das „Unternehmen des Immunsystems“ (Englisch: „immune system company“). Es ist ständig in der Forschung tätig und hat mehrere US-Patente angemeldet: https://patents.google.com/?assignee=4Life+Research+LLC

Das erste Nahrungsergänzungsmittel, das es produziert hatte, war 4Life Transfer Factor Classic. Basierend auf Colostrum bovinum (Kuhkolostrum). Es war 1998. Es ist immer noch auf dem Markt! Wir verkaufen es seit 2004 kontinuierlich und haben seitdem wirklich (!) nur zufriedene Kunden. Es sind hauptsächlich Eltern, die nach natürlichen Wegen suchen, die Immunität ihrer Kinder zu stärken. 

Obwohl Classic für die Eltern immer noch eine „Wundernahrungsergänzung“ ist und sich hervorragend verkauft, hat 4Life Research in Rahmen seiner Forschungsanstrengungen viele neue Transfer Factor-Produkte entwickelt. Die meisten von ihnen nutzen den synergistischen Effekt der Transfer Factors aus zwei Quellen: Kolostrum und Eigelb. Dieser fortschrittliche Bestandteil der Nahrungsergänzungsmittel von 4Life wurde  „Transfer Factor Tri-Factor Formula“ genannt.


 




Empfohlen

Transfer Factor Classic | 600 mg | 90 Kaps, Nahrungsergänzungsmittel, 4Life, USA

Transfer Factor Classic | 600 mg | 90 Kaps, Nahrungsergänzungsmittel, 4Life, USA

56,19 € inkl. MwSt/1szt.(0,62 € / Stck. inkl. MwSt)
Transfer Factor Plus Tri-Factor - Nahrungsergänzungsmittel, 4Life, USA

Transfer Factor Plus Tri-Factor - Nahrungsergänzungsmittel, 4Life, USA

79,90 € inkl. MwSt/1szt.(0,89 € / Stck. inkl. MwSt)
pixel